Donnerstag, 19. Oktober 2017

Kinderschokolade-Brötchen


Hände hoch, wo sind die Kinderschokolade-Fans?

Der Best- und Steadyseller im Süßwarenregal verdankt seine große Beliebtheit nicht nur dem unvergleichlichen Geschmack, der an süße Kindertage erinnert. Es lassen sich auch viele Köstlichkeiten daraus zaubern, die die Herzen von großen und kleinen Naschkatzen höher schlagen lassen.

Genau das Richtige für den süßen Zahn sind etwa diese kinderleichten Kinderschokolade-Brötchen.
Ihr braucht nur drei Zutaten, eine Viertelstunde aktive Zubereitungszeit und schon könnt ihr losnaschen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!



Zutaten für 8 Brötchen:

1 Packung (270 g) Blätterteig aus dem Kühlregal
8 kleine Kinderriegel
1 Ei 

  • Den Backofen vorheizen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze
  • Den Teig entrollen und mit einem Messer in 8 gleichgroße Rechtecke zerteilen
  • Je einen Kinderriegel der Länge nach auf ein Rechteck legen
  • Das Ei verquirlen und mit einem Pinsel die Ränder der Rechtecke damit bestreichen
  • Die Rechtecke zu Brötchen aufrollen
  • Mit der Nahtseite nach unten auf ein Backblech setzen 
  • Die Brötchen mit dem verquirlten Ei bestreichen
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen